+41 79 728 35 17 coaching@sandropichler.ch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines, Geltungsbereich

Sandro Pichler führt Coachings, Trainings, Seminare und andere Veranstaltungen gemäss diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Mit der Buchung eines Termins oder Seminars gelten diese Bedingungen von der Auftraggeber*in (im folgenden Klient*in genannt) als angenommen. Abweichende Geschäftsbedingungen der Klient*in gelten nicht.

2. Angebote, Honorare, Zahlungsbedingungen

Die Angebote sind freibleibend. Änderungen vorbehalten.

Für alle Angebote werden die mündlich oder schriftlich bestätigten und/oder in der Veranstaltungsausschreibung ausgewiesenen Honorare berechnet.

Anmeldungen zu Veranstaltungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet.

Das Login für Online-Angebote wird erst nach erfolgter Bezahlung zugeschickt!

3. Terminvereinbarung und Anmeldung

Zeit und Ort der Veranstaltungen werden von Sandro Pichler festgelegt oder direkt via Acuity Scheduling gebucht und von der Klient*in akzeptiert. Die Anmeldung zu Veranstaltungen erfolgt ausschliesslich über das jeweilige Buchungsformular von Acuity Scheduling oder via E-Mail.

4. Rücktrittskonditionen

Für Tages- und Wochenendseminare (live und online)

Anmeldungen für Seminare gelten mit Eintrag in Acuity Scheduling und über Digistore als verbindlich.

Kursgebühren für Tages- und Wochenendseminare werden auf das genannte Konto überwiesen und sind 14 Tage vor Beginn des Seminars fällig. Auf Nachfrage kann eine Rechnung ausgestellt werden.
Falls die Seminargebühren 1 Woche vor Seminarbeginn nicht auf unserem Konto eingegangen sind, erinnern wir via E-Mail.
Wird auf diese Erinnerung nicht reagiert, melden wir die Teilnehmer*in vom Seminar ab.

Rücktritte bis 4 Wochen vor Seminarbeginn kosten eine Bearbeitungsgebühr von 40 Franken.
Rücktritte bis 2 Wochen vor Seminarbeginn kosten die Hälfte der Seminargebühren.
Bei kurzfristigeren Rücktritten ist der volle Betrag der Seminargebühren zu zahlen. 

Mit deiner Anmeldung nimmst du zur Kenntnis und stimmst zu, dass Sandro Pichler im Kurs aufgezeichnet und gefilmt wird.
Diese Aufnahmen sind Eigentum von Sandro Pichler.
Wir speichern Sandro Pichlers Trainings in unserer internen Bibliothek ab und veröffentlichen sie gegebenenfalls in unseren Onlinekursen und anderen digitalen Medien.
Teilnehmer*innen sind darin nicht zu sehen und nur dann zu hören, wenn volle Anonymität weiterhin gewährleistet ist.

6. Absage einer Veranstaltung durch den Coach

Für den Fall, dass die erforderliche Teilnehmer*innenzahl einer Veranstaltung nicht erreicht wird oder eine Veranstaltung aus anderen Gründen abgesagt werden muss, wird die Klient*in frühestmöglich informiert und erhält die bereits gezahlte Teilnehmergebühr zurück. Weitere Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.

7. Haftung

Sandro Pichler verpflichtet sich, alle vereinbarten Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig durchzuführen. Eine Gewährleistung für Erfolg bei der Erbringung der Dienstleistung im Coaching bzw. bei Veranstaltungen/Ausbildungen gibt es nicht. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

Ein Coaching oder Besuch eines meiner Seminare oder Trainings ersetzt nicht den Arztbesuch, die Therapie oder die Medikamente. Es wird keine Heilung im medizinisch-therapeutischen Sinne angeboten oder in Aussicht gestellt. Der Anbieter bietet keine professionelle medizinische, psychologische, therapeutische, rechtliche oder finanzielle Beratung an.

Die Klient*in bestätigt mit der Terminvereinbarung bzw. Anmeldung zu Trainings, Seminaren oder Online-Kursen, selbstverantwortlich zu handeln und Sandro Pichler von sämtlichen Haftungsansprüchen freizustellen. Die Klient*in erkennt an, für ihre körperliche und psychische Gesundheit in vollem Masse selbstverantwortlich zu sein und für eventuell verursachte Schäden selbst aufzukommen.

8. Vertraulichkeit

Sandro Pichler verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen beruflichen, betrieblichen und privaten Angelegenheiten der Klient*in auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen zu bewahren.

9. Erklärung zu Empfehlungen im Newsletter, auf der Website oder auf Social Media

Die Menschen, Initiativen und Produkte, welche Sandro Pichler im Newsletter erwähnt, unterstützt er, weil er diese sehr schätzt.
Sandro Pichler bekommt dafür keine Provision und das Verbreiten kommt aus seinem eigenen Antrieb heraus.

Stand: 10.09.2020